EINSÄTZE

Entstehungsbrand bei einem PKW

30.12.2019
14:46 - 15:30 Uhr
L455 Höhe Kilometer 2,69

Alarmierung: Sirenenalarm

Am Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Buch-Geiseldorf von der Landesleitzentrale "Florian Steiermark" mit dem Alarmstichwort "B08" zu einem PKW-Brand auf der L455 auf Höhe der Pappelkreuzung in Weinberg gerufen.

Ein PKW-Lenker hatte kurz zuvor während der Fahrt bei seinem Fahrzeug eine Rauchentwicklung wahrgenommen und konnte sein Fahrzeug bei der Bushaltestelle an der besagten Kreuzung zum Stillstand bringen. Gemeinsam mit einem Augenzeuge, der selbst Mitglied der Feuerwehr Sebersdorf ist und auch den Notruf abgesetzt hatte, konnten mit Hilfe eines Handfeuerlöschers aus einem benachbarten Wohnhaus bis zum Eintreffen der Feuerwehr erste Löscherfolge erzielt werden.

Beim Eintreffen des TLF-A 2000 zeigte sich, dass der Brand größtenteils abgelöscht werden konnte. Die vor Ort anwesenden Einsatzkräfte öffneten die Motorhaube des Fahrzeuges und führten Nachlöscharbeiten durch. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnte das Fahrzeug vom Besitzer abgeschleppt werden.

 

Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten nach rund einer Dreiviertelstunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.



Einsatzleiter:
HBM MLYNEK Günter
Eingesetzte Kräfte:
TLF-A 2000, KLF-A und MZF-A
mit 13 Personen